Zusammenfassung: Schmerzseiten: Muskelschmerzen
Schulter und Arm Po und Oberschenkel Oberschenkel Unterschenkel Kopf- und Nackenschmerzen Nackenwirbel 1 Lenden-Wirbel Hüfte 1 Achillessehne Unterschenkel Fuß Schulter und Arm Po und Oberschenkel Unterschenkel Po und Oberschenkel Kopf und Nackenschmerzen Knie Hüfte Lenden-Wirbel Brustwirbel Nackenwirbel Fuß Achillessehne Unterschenkel

Muskelschmerzen

Muskelschmerzen sind meist Begleiterscheinungen von anderen Krankheiten.
Schon eine Erkältung kann zu Mattigkeit und Muskelziehen im ganzen Körper führen.
So gehen viele, durch Viren oder Bakterien hervorgerufene, Erkrankungen mit unterschiedlichen Muskelschmerzen einher.
Auch ungewohnte Arbeit oder Sport führt zu Schmerzen in den Muskeln (Muskelkater).
All diese Schmerzen entstehen und vergehen nach der Ausheilung der Grunderkrankung.
Doch viele Menschen leiden heute ständig unter verschiedenen Beschwerden im Muskel- Bandapparat. Meist sind keine kausalen Zusammenhänge zu erkennen, sodaß häufig eine allgemeine Muskelschwäche verantwortlich gemacht wird.
So ist ein moderates Aufbautraining der betroffenen Muskulatur die richtige Therapie.
Leider verstärken sich manchmal die Beschwerden durch das Training oder es wird nur eine leichte Verbesserung der Schmerzsituation erreicht.
Als letzte Möglichkeit entspannt man die betroffenen Muskeln ärztlich mit Injektionen. Doch auch dann kommt es oft nicht zur Heilung.

Ich möchte auf dieser Seite auf unbemerkte und deshalb nicht beachtete Gründe für Muskelschmerzen hinweisen und Lösungen anbieten.
Warum man diese Gründe nicht beachtet, liegt in der Tatsache, dass man ärztlich die Wirkungen der Fehlbelastung im Alltag nicht überprüfen kann.
Deshalb muss jeder Betroffene selbst Verantwortung übernehmen und die Schmerzursachen meiden.

Wir bieten Ihnen während eines Urlaubs im schönen Thüringen unsere Hilfe an